Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Was ändert sich für Brandenburgs Steuerzahlerinnen und Steuerzahler ab 2017?

Neues Fenster: Bild - Kindergeld - vergrößern Familien können sich freuen © Fotolia
Zum Jahreswechsel 2016/2017 treten für die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in Brandenburg einige Änderungen in Kraft. Über die wichtigsten Änderungen informiert das Ministerium der Finanzen weiter

Steuern

06.01.2017 Finanzämter können ab Mitte März mit der Veranlagung der Einkommensteuer 2016 starten | 02/2017

Neues Fenster: Bild - steuererklärung - vergrößern Steuererklärung © MdF/jak
Da Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen bundesweit gesetzlich bis Anfang März Zeit haben, die für die Steuerberechnung benötigten Daten elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln, können die Finanzämter im Land erst ab März beginnen, die Einkommensteuererklärungen 2016 zu bearbeiten. Darauf hat heute Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski in Potsdam hingewiesen. weiter

02.01.2017 Finanzstaatssekretärin Trochowski: Brandenburgs Steuerfahndung ist gut aufgestellt | 01/2017

Gute Ergebnisse bei der Bekämpfung von Steuerbetrug in Brandenburg

Neues Fenster: Bild - Porträt Trochowski Interamt - vergrößern Staatssekretärin Daniela Trochowski © Interamt
Mit dem Ziel Steuerhinterziehung und Steuerkriminalität in all ihren Erscheinungsformen effektiv bekämpfen zu können, wurde Brandenburgs Finanz-verwaltung in der Vergangenheit personell deutlich verstärkt. Das bilanzierte zum Jahreswechsel das Ministerium der Finanzen in Potsdam. weiter

Ausbildung

02.01.2017 Mehr Studierende an der Fachhochschule für Finanzen | 02/2017

Noch nie studierten so viele junge Menschen auf dem Campus in Königs Wusterhausen wie im Jahr 2016

Rund 1.000 Bewerberinnen und Bewerber haben vor Weihnachten die erste Hürde im Bewerbungsverfahren um die begehrten Plätze als Auszubildende und Studierende in Brandenburgs Finanzverwaltung genommen. „Nach den zuletzt leicht rückläufigen Bewerberzahlen der vergangenen beiden Jahre konnte in diesem Jahr für die Einstellung 2017 ein Anstieg bei den Bewerbungen für das Studium verzeichnet werden. Gerade im Bereich der Ausbildung im mittleren Dienst müssen wir – wie andere Ausbilder im Land auch – um jeden Bewerber ringen“, das bilanzierte Brandenburgs Finanzminister Christian Görke. weiter

Steuern

30.12.2016 Was ändert sich für Brandenburgs Unternehmen in Steuerfragen ab 2017? | 86/2016

Das Ministerium der Finanzen informiert über die wichtigsten Änderungen

Zum Jahreswechsel 2016/2017 treten in Steuerfragen für Unternehmerinnen und Unternehmer in Brandenburg unter anderem ebenfalls wichtige Änderungen in Kraft. weiter

Liegenschaften und Bau

29.12.2016 Brandenburg investiert in die Zukunft | 85/2016

116 Millionen Euro fließen 2017 in Landesbauten

Neues Fenster: Bild - Richtfest Filmuni - vergrößern Richtfest an der Filmuniversität © MdF/jak
Jährliche Investitionen in den Erhalt und Neubau von Behördengebäuden bilden ein wesentliches Fundament für die Sicherung einer leistungsfähigen Verwaltung im Land Brandenburg. Energieeffizienz, Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf der einen Seite sowie eine Orientierung an den Nutzerbedürfnissen, Funktionalität und Kosten auf der anderen Seite stehen dabei besonders im Fokus. „Als unser zentraler Dienstleister für das Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement steht uns seit nunmehr zehn Jahren mit dem Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ein kompetenter Partner bei diesen Themen zur Seite. Im kommenden Jahr sind für Neubauten und Sanierungen der Landesliegenschaften 116 Millionen Euro eingeplant“, erläutert Finanzminister Christian Görke. weiter

Ausstellung "So weit das Auge reicht"

Fotografien von Winfried Mausolf

Neues Fenster: Bild - Oderlandschaft - vergrößern "Oderlandschaft" von Winfried Mausolf
Die Fotografien von Winfried Mausolf sind derzeit im Ministerium der Finanzen in einer umfassenden Werkschau zu sehen. Seine Arbeiten umfassen stimmungsvolle Naturaufnahmen, beeindruckende Luftbilder und einfühlsame Porträts. Internationale Bekanntheit erlangte Winfried Mausolf insbesondere mit seinen Porträtfotografien bekannter Sportler wie Henry Maske, Axel Schulz und den Brüdern Klitschko. weiter
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn


Von der Vision zur Wirklichkeit

Titel: Von der Vision zur Wirklichkeit

"Von der Vision zur Wirklichkeit"
Bildband zum Landtagsneubau in Potsdams historischer Mitte.
hier erhältlich


audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie